Erstes Quartal 2022

Das Jahr 2022 begann mit mindestens 15 regressiven öffentlichen Aktionen, inklusive eines Übergriffs. Ein zweiter Übergriff wurde nachgetragen. Der örtliche Schwerpunkt lag im Innenstadtbereich Jenas.

Weiterlesen

Viertes Quartal

Im vierten Quartal 2021 wurden zehn rechtsmotivierte Aktivitäten festgehalten, die meisten öffentliche Aktionen. Örtlicher Schwerpunkt war das Stadtzentrum in Jena. Eine Aktion wurde nachgetragen.

Weiterlesen

Erstes Quartal 2021

Acht öffentliche, rechtsextrem motivierte Aktionen sind für das erste Quartal 2021 zu dokumentieren. Drei davon wurden erst nachträglich bekannt. Ein örtlicher Schwerpunkt lässt sich dafür nicht festlegen.
Weiterlesen

Drittes Quartal 2020

Im dritten Quartal des Jahres 2020 wurden sechs rechte Begebenheiten bekannt: darunter eine interne Veranstaltung sowie ein Übergriff. Im Nachhinein ergänzt wurden drei öffentliche Aktionen und ein weiterer Übergriff durch einen rechten Täter.
Weiterlesen

Zweites Quartal 2020

Für das zweite Quartal des Jahres 2020 sind lediglich sechs öffentliche, nur zum Teil eindeutig rechtsradikale Aktionen zu verzeichnen. Es wurde ein Übergriff bekannt. Fast alles beschränkte sich auf das Jenaer Stadtzentrum.
Weiterlesen

Erstes Quartal 2020

Für das erste Viertel des Jahres 2020 konnten drei öffentliche rechte Aktionen dokumentiert werden. Es kam zu drei Übergriffen und einer internen Veranstaltung. Ein örtlicher Schwerpunkt lässt sich nicht feststellen.
Weiterlesen